Das Team

Martina Sick-Pannen

hat – mit Auslandsaufenthalten in Frankreich, Italien und USA – Kunstgeschichte, italienische Philologie und klassische Archäologie studiert. Während ihrer 6 Jahre in Yokohama hat sie Deutsch und deutsche Kultur unterrichtet. Sie tauchte tief in die japanische Lebensweise ein und gewann dabei Erkenntnisse, die die Basis für ihr heutiges Schaffen bilden.

Als Mittlerin zwischen den beiden Kulturen gilt sie als engagierte Kennerin der japanischen Mentalität.

»Wer Großes will, muss Großes leisten.«


Nagomi Norimatsu

lebt seit 14 Jahren mit ihrer japanisch-holländischen Familie in Deutschland. In Japan hat sie an der Prefectural University of Kumamoto Haushaltswissenschaften studiert und in ihrer Abschlussarbeit über Konsumverhalten und Marketing geforscht.

Nach dem Studium war sie bei Wacoal als Bezirksleiterin mit Personalverantwortung tätig. Beste Voraussetzungen also, um bei IHIDA international: unsere japanischen Klienten zu betreuen, zu Recherchieren und um japanisches und westliches Denken zu verbinden! Außerdem ist sie supergut im Rechnen!

Ihr Lieblingsspruch in Deutschland ist: „Alles Gute!“


Das kompetente Netzwerk von IHIDA international in Japan und beste Kontakte zu Importeuren, Behörden und Institutionen sichern exakte und aktuelle Informationen.